Digitalmessschieber für den Hobbykeller mit großem Display ausstatten

Seite im Aufbau!!!

Digitalmessschieber werden von Hobbybastlern zur Positionsanzeige an Drehmaschinen, Fräsen, Bohrmaschinen und an diversen Holzbearbeitungsmaschinen verwendet. Seit 1996 beschäftige ich mich mit dem Auslesen preiswerter Messschieber und der Messwertausgabe auf großen LED-Anzeigen. Seit 2013 werden neben dem ältere 2x 24 bit Datenformat auch das 7 BCD und das 6x 4 bit (= 1x 24 bit) Protokoll unterstützt. 2017 erweiterte ich die Treibersoftware für preiswerte, fertig aufgebaute China 7-Segmentanzeigen, die den Bastelaufwand und den Systempreis erheblich senken. Wer möchte, kann den programmierten Chip und die Platine bei mir erwerben und sich ohne Programmierkenntnisse selbst so eine Anzeige aufbauen. Ich zeige hier wie alles funktioniert.

Leistungsmerkmale der hier vorgestellten Schaltung von Rainer Radow

Signalanschluss: geschirmte 4-Draht Leitung (0 Volt, Takt, Daten, 1.6 Volt)
Datenformate: 2x 24 bit, 7 BCD, 6x 4 bit (= 1x 24 bit)
Anzeigeformat: -000.00 = Vorzeichen, 3 Stellen vor dem Komma, Komma, 2 Stellen hinter dem Komma
Vorzeichenwechsel: wenn der Messschieber „verkehrt herum“ eingebaut werden muss
Messwertverdoppelung: für den Einsatz an der Drehmaschine
Displayarten: LED-Displays mit verschiedenen Ziffernhöhen möglich – DOGM-LCD-Displays
Speicherfunktion: speichern von 3 Wegpositionen, z.B. für verschiedene Stahl- und Werkzeughalter
Spannungsversorgung 5 Volt Steckernetzteile, stabilisiert, z.B. USB-Steckernetzteil
Batterieersatz Schaltung versorgt den Messschieber mit 1,6 Volt – Batterie im Schieber kann entfallen

Welche Typen von Anbaumessschiebern sind geeignet und wie erkenne ich diese?

1. Wo finde ich die Anschlusskontakte?

Die digitalen Messschieber und auch die speziellen Anbaumessschieber müssen einen Datenausgang besitzen. Dieser liegt immer oben rechts über der Anzeige unter einer kleinen Klappe. Nur Digitalmessschieber mit 4 Kontakten können von meiner Schaltung ausgewertet werden. Mitutoyo verwendet z.B. eine 5 Draht Leitung, die ich in naher Zukunft nicht unterstützen werde..

Digitalmessschieber - die 4 Kontakte des Datenanschluss
Die 4 Kontakte des Datenanschluss

Manche Schieber haben zwar Anschlüsse, geben hier aber kein Signal aus. Manche Schieber ohne Klappe besitzen diese Kontakte im Verborgenen. Hier solch einer von TCM (Tschibo China Management oder wie sich das nennt?)

Digitalmessschieber - Zerlegte Originalanzeige
Zerlegte Originalanzeige

2. Wie stelle ich den Kontakt zum Messschieber her?

Für No-Name Messschieber findet man oft keine passenden Stecker. Spezialstecker sind manchmal teurer als einfache Messschieber. Ich löte die Anschlussdrähte daher immer fest an die vier Kontakte auf der Platine – siehe Bild oben. Mit einer Lötstation, einer ruhigen Hand und etwas Geduld schafft das jeder. Wenn man nicht minutenlang auf einem Kontakt herum lötet, kann hier auch nichts beschädigt werden. Vor dem Löten bitte die Batterie entfernen.

Digitalmessschieber - Spezialstecker für die Datenleitung
Spezialstecker für die Datenleitung

3. Wie unterscheide ich die verschiedenen Digitalmessschieber?

Für den ersten Test benötigt man einen gewöhnlichen Durchgangsprüfer. Damit kann man testen, ob der Plus-Pol oder der Minus-Pol der Batterie am Schiebergehäuse angeschlossen ist. Für einen unkomplizierter Aufbau sollten pro Werkzeugmaschine immer nur Schieber eines Typs verwendet werden.

3a. Batterie-Plus am Gehäuse (alte Messschieber – heute aber noch Handelsüblich!)

Bei meinen ersten Messschiebern von 1987 sind das metallene Schiebergehäuse und der Plus-Pol der Batterie miteinander verbunden. Das ganze Töpfchen der Knopfzellen liegt auf +. Man muss die Batterie also gar nicht heraus nehmen, um

Digitalmessschieber - Batterie + am Gebäuse
Batterie + am Gebäuse

Digitalmessschieber - Batterie + am Gehäuse - ältere Messschieber
Batterie + am Gehäuse – ältere Messschieber

3b. Batterie-Minus am Gehäuse (neuere Messschieber)

Bei den neueren Messschiebern sind meist das metallene Schiebergehäuse und der Minus-Pol der Batterie miteinander verbunden. Um an den Minus-Kontakt des Messschiebers zu gelangen, entfernt man die Batterie.

Manche Schieber haben zwar Anschlüsse, geben hier aber kein Signal aus. Manche Schieber ohne Klappe besitzen diese Kontakte im Verborgenen. Hier solch einer von TCM (Tschibo China Management oder wie sich das nennt?).

Seitengliederung: